Überspringen

Stay up to date!

Verpasst keine News mehr und erfahrt immer als erste das Neuste aus der Sustainable Fashion-Community im Neonyt-Newsletter.

Alle Pressemeldungen

New patterns: auf neoneue Weise während dem Neonyt Lab

23.06.2022

Shopping, Styling, Knowledge und Action. Alle, die sich für Nachhaltigkeit und Mode interessieren und unter dem Motto „New patterns“ gemeinsam den Wandel hin zu einer nachhaltigen Modewelt gestalten wollen, sind eingeladen: zum ersten Neonyt Lab. Von Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 26. Juni. In der Union Halle in Frankfurt am Main. Mehr als 30 nachhaltige Fashion-, Lifestyle- und Knowledge-Brands. Drei Tage voller Inspiration und Wissen, mit internationalen Speaker*innen auf der Fashionsustain-Konferenzbühne und erfolgreichen Content Creator*innen in der exklusiven Prepeek-Area. Zahlreiche Events und Mitmach-Aktionen. Unterstützt von Engagement Global und Oeko-Tex. Die Tickets sind kostenlos.

Morgen geht das erste Neonyt Lab an den Start: Um 14 Uhr öffnet die Union Halle in Frankfurt ihre Tore. Fashion-People, Nachhaltigkeitsexpert*innen, Content Creator*innen, Konsument*innen, Du und ich – alle, die sich für Nachhaltigkeit im Kontext von Mode, Lifestyle und Beauty interessieren, erwartet von Freitag bis Sonntag (24. bis 26. Juni 2022) ein spannendes Programm. Auf einer Ausstellungs- und Shopping-Fläche von 1.000 m² zeigen mehr als 30 nachhaltige Fashion-, Beauty und Lifestyle-Brands ihre Styles für den Sommer. Mit dabei sind Local Players wie Alexandra Svendsen, Frisch Beutel und Helena Harfst sowie Marken aus ganz Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz, darunter Akjumii, Alicia Victoria, Amaran Creative, Angels Ambition, Belle Ikat, BenecosBio, Clothesfriends, Fairnica, Frijda Juni, Lana, Lanius, Make Somebody Happy, Martin Guthmann, Melina Bucher, Montreet, Natyoural, Nikin, Nina Rein, Oscalito, Refished Fair Fashion, Seads, The Bad Seeds Company, Viktoria Moser, Vretena, Widda und Wildling Shoes.

„Es kann losgehen. Und zwar erstmalig für alle. Das ist für uns ein großer Moment, denn bislang war die Neonyt eine Fachveranstaltung. Ab diesem Sommer kann im neuen Neonyt Lab nun jede*r unsere spannenden Formate von Shopping, Information und Inspiration rund um die Themen Nachhaltigkeit, Mode und Lifestyle für sich entdecken“, sagt Bettina Bär, Show Director Neonyt. „Habt Spaß, macht mit, entdeckt und erfahrt Neues. Wir wollen Veränderungen in der Modewelt anstoßen, gemeinsam mit der Branche, gemeinsam mit Euch.“ Content Partners der ersten Veranstaltung mit dem neuen D2C-Konzept in Frankfurt am Main sind Engagement Global mit der Kampagne #17Ziele und Oeko-Tex.

Buy better – bewusst shoppen!

Auf der Fläche „Greenstyle the store“ kann man nachhaltige Mode, Schuhe, Accessoires und Beauty-Produkte, kuratiert nach den Nachhaltigkeitskriterien von Greenstyle, direkt kaufen. Ob 3-in-1-Coats von Akjumii, vegetabil gegerbte Ledertaschen und Portemonnaies von Alexandra Svendsen, von ukrainischer Handwerkskunst inspirierte Blusen und Kleider von Belle Ikat, zertifizierte Natur- und Biokosmetik von Benecos, naturverbundene Outdoor Fashion von Nikin, nachhaltige, plastikfreie Businesskleidung von Nina Rein, Espadrilles, Slip-ons und Sneaker aus Ocean Plastic von Seads oder komfortable Glamour High Heels und Flats von Viktoria Moser – im „Greenstyle the store“ ist für jeden Anlass etwas dabei.

„Das Interesse an nachhaltiger Mode und der Wunsch der Konsument*innen, etwas zu verändern, ist enorm. Wir sind mega happy und freuen uns auf drei volle Tage mit einem tollen Mix an nachhaltigen Modebrands zum Shoppen und Stöbern. Die Zeit für den Wandel ist jetzt“, sagt Mirjam Smend, Founder & CEO Greenstyle.

Das erste Neony Lab wurde zusammen mit dem Kooperationspartner Greenstyle an den Start gebracht. Bereits im Mai war das die Ausstellungsfläche auf dem Neonyt Lab ausgebucht.

Mehr über nachhaltige Mode erfahren

Auf der Fashionsustain-Bühne gibt es an drei Tagen einen Knowledge-Boost. Nach der offiziellen Eröffnung von Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies Messe Frankfurt, machen Kerry Bannigan (Fashion Impact Fund), Safia Minney (Fashion Declares) Henning Siedentopp (mela wear) und Juliane Ziegler (Global Organic Textiles Standard) den Anfang auf dem Podium. Sie diskutieren zum Thema „Mode und die SDGs. Wie kann die Modeindustrie zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele beitragen?“. Ob Interviews mit Fair Fashion Brands, Workshops mit textilen Siegelgebern wie Oeko-Tex und GOTS auf der Knowledge Lounge oder Talks mit Content Creator*innen und Marken – Interessierte können sich umfassend informieren, mitdiskutieren und Impulse mitnehmen.

Nicht umsonst heißt das Motto des Neonyt Labs „New patterns“. Etwas verändern, das geht am besten gemeinsam. Und je mehr man weiß, desto besser und zielgerichteter kann man ansetzen. Zahlreiche Tipps, was jede*r von uns ganz konkret für einen nachhaltigeren Kleiderschrank machen kann, präsentiert auch die NGO Engagement Global an ihrem 17Ziele-Mobil gemeinsam mit dem Supporting Partner Frankfurt Fashion Movement. Und zwar ziemlich eindrucksvoll: auf Frankfurts größter „TU DU“-Wall.

Für Content Creator*innen: Kreiere Deinen eigenen nachhaltigen Style

Wie ein großer kuratierter Kleiderschrank – so ist die Prepeek, das Networking-Event für Content Creator*innen. Die Idee: Content Creator*innen erhalten einen direkten und exklusiven Zugang zu ausgewählten Produkten nachhaltiger Brands aus den Bereichen Fashion, Beauty und Lifestyle. Stylist*innen helfen dabei, das ideale Outfit zu finden. Das Resultat: Professionell geshootete Looks, die unmittelbar auf Social Media mit der Community geteilt werden können. Die Prepeek Area bietet neben dem Styling- und Shooting-Bereich auch genügend Platz für Austausch und Networking. Egal ob an der Bar bei Prosecco Doc, in Bienenwachstuch-Workshops mit Gaia oder während Talks auf der Konferenzbühne – das dreitägige Programm gibt zusätzliche Sustainability-Impulse für die Social Media-Community.

Zum vollständigen Programm des Neonyt Lab geht es hier: https://neonyt.messefrankfurt.com/frankfurt/de/programm-events/events.html

Neonyt Lab, 24. bis 26 Juni 2022, Union Halle, Frankfurt am Main
Neonyt Lab, 24. bis 26 Juni 2022, Union Halle, Frankfurt am Main

Heute Abend: Neonyt Fashion Show mit Presenting Partner Dr. Hauschka

Wie trendweisend Sustainable Fashion ist, wird schon heute Abend mit der Neonyt Fashion Show gezeigt. „Biosphere-Technosphere“ – unter diesem Titel werden ca. 60 Brands gefeatured – von etablierte Marken und upcoming Avantgarde Brands bis hin zu Designer-Pieces. Mit dabei sind u.a. Arys, Ayede, Christoph Baum, Damur, Fassbender, Florentine Leitner, Hell Hell Studio, Katharina Dubbick, Lanius, Laura Gerte, Maximilian Mogg, MCM x Selassie, Nat-2, Neubau, Timberland, Tiziano Guardini, Trakatan, Tuuli Tytti, Save the Duck und Vladimir Karaleev. Presenting Partner ist die Naturkosmetik-Brand Dr. Hauschka. Kuratiert wird die Neonyt Fashion Show von der renommierten Stylistin Claudia Hofmann, die Creative Direction liegt bei studio MM04.

Frankfurt Fashion Week – shows sustainable Fashion, Design & Art

In der Woche vom 20. bis 26. Juni 2022 steht die Stadt Frankfurt am Main ganz unter dem Zeichen von sustainable Fashion, Design & Art. Im gesamten Stadtgebiet finden unter der Dachmarke Frankfurt Fashion Week zahlreiche Veranstaltungen statt. Ausstellungen, Fashion Shows, Talks, Präsentationen und Open Studios laden alle interessierten Bürger*innen ein, Mode und alle Themen rund um nachhaltiges Design zu erkunden und zu erleben. Die Dachmarke Frankfurt Fashion Week bietet damit gleichzeitig eine Marketingplattform für die regionale Fashion- & Designszene sowie Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Frankfurt Fashion Week ist ein vielschichtiges, leicht zugängliches und Generationen übergreifendes Angebot der Stadt Frankfurt am Main.

Parallel zur Frankfurt Fashion Week organisiert die Messe Frankfurt das Neonyt Lab vom 24. bis 26. Juni 2022 in der Union Halle, das sich an Nachhaltigkeit interessierte Konsument*innen und Modeprofis richtet. Darüber hinaus bündelt die Messe Frankfurt vom 21. bis 24.Juni 2022 die global ausgerichteten B2B-Veranstaltungen Techtextil, Texprocess und Heimtextil Summer Special, die für die internationale Fashion- und Livingbranche relevante Themen besonders herausstellt.

Das Neonyt Lab findet vom 24. bis 26. Juni 2022 in der Union Halle in Frankfurt am Main statt.

Besucher*innen-Tickets:

Presseakkreditierung:

Presseinformationen & Bildmaterial:

Ins Netz gegangen:

Ihr Kontakt:

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt ist die weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalterin mit eigenem Gelände. Zum Konzern gehören rund 2.300* Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 30 Tochtergesellschaften weltweit. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge mit den Herausforderungen der Pandemie zu kämpfen. Der Jahresumsatz wird rund 140* Millionen Euro betragen, nachdem vor der Pandemie im Jahr 2019 noch mit einem Konzernumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind wir mit unseren Branchen international vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Unsere digitale Expertise bauen wir um neue Geschäftsmodelle aus. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2021